Allgemein · Werbung

Endlich schön einschlafen mit unserem Nachtlicht Lou !

Werbung.
Unser kleiner Prinz hat bis vor kurzen noch bei uns geschlafen. Das war eine wirkliche Tortur. Natürlich haben wir ihn gern bei uns, doch irgendwann möchten wir dann auch mal wieder ein wenig Zweisamkeit. Nun haben wir ihm das alte Bett der großen ins Zimmer gestellt. Es ist perfekt für ihn. Wenn er sich an den Rand setzt kommt er mit seinen kleinen Füßchen direkt auf den Boden. Gut das klappt schon mal. Doch jetzt brauchen wir noch dringend ein Nachtlicht. Wir probierten schon einige Nachtlichter aus aber keins davon hat mich wirklich überzeugt. Entweder war es zu hell oder zu dunkel. Ich habe es schon aufgegeben. Vor ca. zwei Wochen war ich auf der Familycon in Mannheim. Dort waren sehr viele Firmen unter anderem auch Babymarken.

Der Stand von ihnen war toll aufgebaut und ich war hin und weg von den süßen Sachen. Da fiel mir ihr Nachtlicht ins Auge, ich erzählte meine bisherigen Erfahrungen, dass ich einfach nicht das Richtige finde und unterhielt mich so eine Weile. Sie haben mir angeboten das Nachtlicht Lou, die kleine Eule, zu testen. Ich bin wirklich gespannt zumal es meine erste Kooperation ist.

IMG_2839

Sieht diese Eule nicht einfach putzig aus? Ich fand die Idee toll, denn dieses Nachtlicht kann ja so viel mehr als es auf Anhieb scheint. Wartet mal ab.

Funktionen:

Dieses Nachtlicht hat ein paar Features, denn nicht nur die Eule kann leuchten auch der Ring ausenrum. Beides kann man in verschiedenen Stärken unabhänghig von einander leuchten lassen. Die Eule dient eher dazu ein wenig Licht im Dunkeln zu spenden, der Ring hingegen ist von seiner Aufmachung her ein wenig heller (auch ihn kann man dimmen). Er ist so konzipiert das man auch in der Hellsten Stufe sich umziehen oder ein kleines Buch lesen kann. Ich finde es sehr angenehm dass man die Eule und den Ring auf verschiedenen Stufen Dimmen kann. Doch das wars noch nicht.

IMG_0481[1]

IMG_0483[1]

Eine weitere tolle Funktion, die mich auch total überzeugt hat, es gibt verschiedene Möglichkeiten das Licht einzustellen. Die Eule z.B. man kann sie als Orientierungsleuchte nehmen wenn die Kleinen mal wach werden und zu einem rüber kommen möchten. Die Eule kann so eingestellt werden das sie nach sechzig Sekunden von alleine aus geht.

IMG_0478[1].JPG

Der Ring kann als kleine Zimmerleuchte benutzt werden. Auch er ist Dimm bar und hat eine automatische Ausschaltfunktion die nach dreißig Minuten einsetzt. Man kann beide unabhängig voneinander anschalten und beide gehen nach einer gewissen Zeit wieder aus, so dass man sich nicht weiter darum kümmern muss oder Angst haben muss man vergisst es und die Batterien werden leer. Doch wenn ihr denkt das wars.. nein immer noch nicht.

Also bei meinen Kindern ist es so, wenn sie wach werden brauchen sie Licht, einfach um sich ein wenig zu orientieren. Jetzt hatten wir schon einige Nachtlichter, die im besten Fall nach einer gewissen Zeit ausgehen aber nicht wieder von alleine an. Dieses Nachtlicht ist allerdings so konzipiert das es an geht wenn ein Kind länger als fünf Sekunden weint. Ist dies der Fall so bleibt es dann für fünf Minuten an. Ich finde das super, denn so hat der Kleine keine Angst mehr, kann sich beruhigen und wieder einschlafen. Seit wir diese Nachteule besitzen kann ich nur sagen: Der Kleine hat nicht mehr geweint wenn er zu uns rüber gekommen ist.

Stromversorgung:

Man kann das Nachtlicht entweder an eine Steckdose anschließen damit es über Strom läuft, oder aber man macht sich Batterien rein. Mit normalen Batterien läuft bei mir das Nachtlicht ca. vier Tage. Da mir das natürlich zu viele Batterien wären, haben wir uns entschieden Akkubatterien zu benutzen. Mit dem Stecker würde es auch gehen doch dann müsste ich die Eule hoch stellen und der Kleine Prinz schaut sich das Nachtlicht einfach gerne an. Und so kann er das auch. Ich finde den Stecker zur Stromversorgung etwas wie soll ich sagen? Labelig, also ich hätte Angst das er mir recht schnell umbiegt das wäre vielleicht der einzige kleine Nachteil. Am sonsten sind wir super zufrieden. Und der Kleine erst recht. Wie ist das bei euch zu Hause rund um das Thema mit dem Nachtlicht? Habt ihr eins? Oder gibt es keins? Mich würde eure Meinung dazu sehr interessieren. Auch für Tipps rund um das Thema Einschlafhilfe bin ich immer dankbar. Natürlich haben wir Rituale, doch manchmal sind Tipps von außen, sehr Hilfreich.

Ich bedanke mich bei Babymarken.de für die Möglichkeit dieses tolle Nachtlicht testen zu dürfen. Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen.

Alles liebe eure Marie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s