#Scheis-Tag

Was ein Scheis-Tag 

Hallo ihr lieben, ich liebe die Freitagslieblinge und die Wochenenden in Bilder. Aber ihr kennt das bestimmt alle, man hat auch mal einen richtigen Scheis Tag! Sei’s dass die Kinder schlechte Laune haben, alle auf einmal krank werden oder irgendwas anderes nicht richtig rund läuft. Ich habe mir vorgenommen auf meinem Blog auch mal einen scheis Tag einzuführen. Denn dass muss auch mal raus. Im Grunde bin ich ja so wie es läuft zufrieden, aber ja ihr kennt das. Und ich finde dass muss man auch mal sagen dürfen.

Nun fang ich mal an. Der Montag hat noch nicht richtig begonnnen und dennoch weis ich dass es für diese Woche wohl der schlimmste Tag sein wird. Denn der kleine Prinz hat sich dazu entschieden die Nacht zum Tag zu machen. Ich meine dass er früh, sehr früh wach wird daran habe ich mich gewöhnt. Aber dass er nachts um halb drei wach wird, schreit weil er aufstehen und spielen möchte, also damit kann ich mich nicht abfinden. Klar jetzt kann man sagen: wenn man Kinder hat ist das so, da gehört das dazu. Ja stimmt aber trotzdem ist es nicht weniger beschissen. Denn der Papa muss schlafen damit er fit für die Arbeit ist. Also heißt das Nachtschicht für mich. Um halb sechs morgens habe ich mich geschlagen gegeben und bin mit ihm ins Wohnzimmer. Ich habe ihn mit seinen Autos bei mir auf der Couch spielen lassen. Was passiert ? Er schläft nach fünfzehn Minuten ein.

Weitere zwanzig Minuten später klingelt mein Wecker, da die Maus heute ihren ersten Schultag hat! Juhu. Wenigstens ist sie gut gelaunt. So und nun steh ich hier es ist halb neun Uhr morgens, der kleine ist wieder wach und Putz munter, während neben mir der Tod aussehen würde wie das blühende Leben. Ich bin gespannt was der Montag für uns noch so in petto hat.

Ich hoffe die Woche fängt bei euch besser an! Wenn ihr möchtet. Berichtet mir doch mal von eurem „scheis Tag“ , es muss nichts mit den Kindern zu tun haben, es kann alles mögliche sein. Stress auf der Arbeit, oder dass auch mal etwas wichtiges kaputt geht was man so gar nicht gebrauchen kann! Ich würde mich freuen, zu sehen dass ich nicht die einzige bin die einen scheis Tag hat. Denn den, da bin ich mir ganz sicher hat man bestimmt einmal in der Woche!

Bis dahin alles liebe eure Marie

Advertisements

5 Kommentare zu „Was ein Scheis-Tag 

  1. Guten Morgen,

    ach Mensch, das kenn ich mit dem in der Nacht aufwachen und spielen wollen und dann seelig nach 20 min. einschlummern. Du Arme.
    Trotzdem wünsch ich Euch einen schönen Tag noch und einen Haufen Energie, Du bist bestimmt müde

    Liebe Grüsse
    Alex

    Gefällt mir

    1. Oh das ist aber wirklich schön zu sehen dass das anderen auch so ergangen ist! Vielen Dank dir auch noch einen schönen Tag! Und ja ich bin Hunde müde. Aber gut Augen zu und durch! Beziehungsweise ich Versuch sie offen zu lassen!
      Liebe Grüße Marie

      Gefällt 1 Person

      1. Das ging uns geschlagene 6 Jahre so. Jetzt zu den ersten Sommerferien – wir haben am 31.08 Einschulung – schläft das Wunschkind aus. Einerseits super, ich konnte seit 6 Jahren in meinen ersten drei Wochen Ferien ausschlafen, andererseits warum erst jetzt??? Vielleicht liegt es auch bei uns daran das ich ihn seit 8 Wochen selbstbestimmend ins Bett gehen lasse, als noch Kita war, war er zwar hundemüde, aber das hat er ganz schnell selber gemerkt und ist dann früher ins Bett…., hätt ich doch viel früher damit angefangen. Aber deiner ist noch sehr klein oder?

        Liebe Grüsse

        Gefällt mir

      2. Ach Gott 6 Jahre ? Ich ziehe meinen Hut! Wirklich! Ja man kommt da einfach nicht dahinter wie man es am besten machen soll, muss oder könnte. Es ist ein ständiges ausprobieren, also bei uns zumindest. Ja mein Kleiner wird bald 2 Jahre. Ich habe mir gedacht vielleicht sind es auch die letzten vier Backenzähne die ihn umtreiben, aber ich weis es nicht. Mit meiner großen, sie ist sieben, hatte ich solche Probleme nicht. Da wurde ich ziemlich verwöhnt muss ich zugeben. Aber es freut mich für dich dass dein Kind besser schläft! Nach 6 Jahren hast du dir das echt verdient. Ist denn dein Kind aufgeregt vor der Einschulung ? Bestimmt oder?

        Liebe Grüße

        Gefällt 1 Person

      3. Hmm von Aufregung kann keine Spur sein, auch nicht bei seinen Freunden. Klar antwortet er „das er sich freut“, aber ich denke alle haben etwas Angst – neuer Lebensabschnitt beginnt und was mir in letzer Zeit verstärkt auffällt, sind ältere Menschen, fremde Menschen die zunehmend Sprüche klopfen sie „Ernst des Lebens“ „Du MUST jetzt aber…“ usw. Wir versuchen alles damit es Spass macht und die Angst zu nehmen. Aber wirklich aufgeregt ist noch keiner, auch nicht unser Sohn.

        Liebe Grüße

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s